HeuteWochenendekompl. Programm

Event

AFRIKA-FILMREIHE IM SOMMER 2019

Diesen Sommer möchten wir uns mit Ihnen auf eine filmische Entdeckungsreise durch den afrikanischen Kontinent begeben. Lassen wir uns leiten von der Lust und Faszination nach dem Fernen und erleben Menschen, Kulturen und ihre Geschichten hautnah mit.
 

19:15     Ticketverkauf und kulinarische Einstimmung im Freien
20:00     Filmbeginn im Saal

Eintritt CHF 20.-
Reservation erforderlich 
 

YAO

Freitag, 28. Juni 2019

Der junge Yao aus Senegal trifft sein grosses Idol Seydou Tall, ein französischer Schauspieler. Dieser reiste nach Dakar, um ein Buch zu präsentieren - ist aber auch zum ersten Mal in der ursprünglichen Heimat seiner Familie. Auf einer abenteuerlichen Reise in Yaos Dorf entsteht eine tiefe Verbundenheit zwischen beiden Menschen und Kulturen.
Vor dem Film bieten wir Ihnen Gebäck und ein Erfrischungsgetränk nach senegalesischem Rezept an.


LAMB

Freitag, 5. Juli 2019

Der neunjährige Ephraim hat seine Mutter verloren und wird zu Verwandten auf einen entlegenen Hof gebracht. Die anrührende Geschichte erzählt vom Weg Ephraims und seines treuen Lamms Chuni in ihre Freiheit. „Lamb“ ist ein feinfühliger und poetischer Film mit wunderschönen Aufnahmen äthiopischer Gebirgslandschaften.
Als Einstimmung vor dem Film gibt es für Sie äthiopische Samosas.


RAFIKI

Freitag, 19. Juli 2019

Kena und Ziki sind zwei Teenager aus dem kenianischen Nairobi und dicke Freundinnen, obwohl ihre Familien politisch entgegengesetzte Ansichten vertreten. Sie halten zusammen, wollen mehr und verlieben sich ineinander, was sie in ihrer konservativen Gesellschaft in Bedrängnis bringt. „Rafiki“ ist ein sehr mutiger, notwendiger und augenöffnender Film.
Ein süsses kenianisches Gebäck wird Ihnen vor dem Film offeriert.


BENDA BILILI!

Freitag, 26. Juli 2019

«Staff Benda Bilili» aus dem Centre Ville von Kinshasa hat einen hypnotisierenden, afrikanischen Soul erschaffen, der in der kongolesischen Rumba verwurzelt ist. Ricky, der Kopf der Musiktruppe, hat einen Traum: Er will, dass «Staff Benda Bilili» zur erfolgreichsten Band des Kongos wird. Die französischen Filmemacher Renaud Barret und Florent de la Tullaye porträtierten die aussergewöhnlichen Strassenmusiker, die unter freiem Himmel leben und sich teilweise in selbst gebauten Dreirädern sitzend und von Polio gezeichnet fortbewegen, über mehrere Jahre. Mit BENDA BILILI! realisierten sie einen ergreifenden Film über einen Traum, der sich in der Realität selbst übertrumpft.
Vor Filmbeginn gibt es zum Abschluss der Afrika-Filmreihe ein kongolesisch-französisches Dessert.

Reservation erforderlich auf www.advance-ticket.ch/res/806455 

 

 

« zurück